Orangerie Viktorianisch

Die viktorianische Orangerie ist, ähnlich wie der viktorianische Wintergarten, angelehnt an die klassische englische Stilepoche unter Königin Victoria. Während die stilvollen Bauten zur damaligen Zeit hauptsächlich zur Überwinterung exotischer Pflanzen dienten, wird eine Orangerie von Krenzer heute zur eleganten Wohnraumerweiterung, zur Überdachung des eigenen Pool- und Spabereiches sowie im Bereich der Gastronomie & Hotellerie eingesetzt. Dank des qualitativ sehr hochwertigen Holz-Aluminium-Systems in Verbindung mit Dreifachverglasung ist die viktorianische Orangerie von Krenzer hochwärmegedämmt und kann, ob als exklusiver Anbau oder freistehend im Garten, ganzjährig als vollwertiger Wohnraum genutzt werden.

Der Begriff Orangerie

Der historisch geprägte Begriff der Orangerie ist zurückzuführen auf die besonders repräsentativen Gewächshäuser im viktorianischen Zeitalter, die zur Überwinterung von Orangen- und Zitronenbäumen und anderen exotischen Pflanzen dienten. Meist wurde die Orangerie daher in der Umgebung barocker Schloss- und Gartenanlagen errichtet und ist noch heute als freistehendes bauliches Highlight in den Gärten und Parks vieler Städte zu finden. In der heutigen Zeit werden Orangerien aufgrund der Schönheit und Exklusivität dieses Baustils als besonders elegante Wohnraumerweiterungen genutzt und verleihen jeder Immobilie ein ganz besonderes Flair.

Viktorianischer Stil

Der viktorianische Stil von Krenzer kennzeichnet sich insbesondere durch die einzigartige Liebe zum Detail und den dadurch entstehenden sehr edlen Charakter. Vielfältige Sprossenvariationen sowie besonders filigrane Verzierungen in Form von Profilierungen, Kapitälchen, Fräsungen, Füllungen, Zierräten oder Rosetten sind kennzeichnend für diese historische Bauweise. Die vielfältigen Möglichkeiten der Variationen von Materialien, Farben und Details machen dabei jede Orangerie von Krenzer zu einem Unikat.

 

Sie haben Interesse an einer viktorianischen Orangerie?

Wir stehen Ihnen bei der Planung und Umsetzung Ihres Projekts gerne beratend zu Seite und würden uns freuen, von Ihnen zu hören. Gerne schicken wir Ihnen auch vorab kostenlos unseren Katalog zu. Wenn Sie es wünschen, kann Sie auch einer unserer Kundenberater kostenfrei vor Ort besuchen:

Vielseitig nutzbar

Wie auch der klassische Wintergarten ist eine Orangerie von Krenzer privat und kommerziell nutzbar. Als Veranstaltungsort in der Gastronomie und Hotellerie schafft sie einen einzigartigen Rahmen für Hochzeiten und andere Events und erweitert auf stilvolle Weise den Gastraum. Darüber hinaus kann sie als Poolhaus einen Outdoor-Pool überdachen oder von Hotels als repräsentativer, lichtdurchfluteter Wellness- und Spa-Bereich genutzt werden. Im privaten Bereich bietet eine viktorianische Orangerie die Möglichkeit, bestehende Gebäude elegant um neuen Wohnraum zu erweitern. Genauso kann es als freistehendes Objekt realisiert werden, um dadurch ein absolut schickes Highlight im Garten zu schaffen.

Viktorianischer Wintergarten: Handwerkskunst

Handwerkskunst

Jede Orangerie von Krenzer stellt bei uns eine individuelle Maßanfertigung dar, bei welcher wir auf über 85 Jahre Erfahrung im diesem Handwerk setzen können. Insbesondere der viktorianische Stil kennzeichnet sich durch die beeindruckend detailreiche Konstruktion, die besonderes handwerkliches Geschick voraussetzt. Das Zusammenspiel von überaus präzisem 3D-Laser-Scanning beim Aufmaß, innovativer CAD-Planung sowie anschließender Fertigung mithilfe von CNC-Technik kennzeichnet unseren fortschrittlichen Arbeitsablauf. Zudem setzen wir bei der Montage ihres Projektes durch unsere kontinuierlich geschulten Monteure neben unserem großen Fuhrpark auf beeindruckende Krantechnik. Durch die Flexibilität, mit der wir auf Kundenwünsche eingehen können, kennzeichnen sich unsere Projekte durch optische und funktionale Vielfalt. Schließlich steht Ihnen bei der Fa. Krenzer für die Realisierung Ihrer Orangerie eine Vielzahl an Formen, Zierelementen, und Farbtönen zur Verfügung.

Moderne Wintergärten: System Holz-Aluminium

System Holz-Aluminium

Während die Orangerie früher meist vollständig aus Holz oder Stahl erbaut wurde, erweist sich heute unser System Holz-Aluminium als besonders innovativ. Dieses kombiniert die Wärme und Gemütlichkeit des Holzes innen mit der Wetterbeständigkeit und Langlebigkeit des Aluminiums außen. Dabei wird die tragende Konstruktion aus Holz gefertigt und im Außenbereich mit schützenden, farbbeständigen und pflegeleichten Aluminiumprofilen ummantelt. Diese Holz-Aluminium-Konstruktionen werden mit großem handwerklichen Können als einmalige Unikate vollständig von uns geplant und umgesetzt.

Vorteil Holz

Durch seine natürliche und warme Oberfläche schafft Holz eine angenehme, behagliche Wohnatmosphäre. Es kann Feuchtigkeit aufnehmen und abgeben, sowie die Raumluft zu einem gewissen Grad filtern. Durch diese besonderen hygroskopischen Eigenschaften reguliert Holz das Raumklima auf ganz natürliche Weise. Darüber hinaus ist Holz ein ökologischer, nachwachsender Rohstoff. Durch den Bau einer Krenzer Orangerie wird letztlich ein aktiver Beitrag zum Klimaschutz geleistet, da das verbaute Holz während des Wachstums CO2 gebunden hat. Ein Kubikmeter Holz bindet allein eine Tonne davon. Die gefällten Bäume wiederum sorgen für Platz zum Wachstum neuer Bäume, die der Atmosphäre weiteres CO2 entziehen. So setzt sich ein klimaförderlicher Kreislauf in Gang. Neben dem Wohlfühl- und Klimafaktor weist Holz im Vergleich zu anderen Materialien zudem hervorragende Schall- und Wärmedämmwerte auf, sodass es zu unserem klaren Materialfavoriten wurde und wir stolz auf Holzkonstruktionen setzen.

Verglasung

Durch die Verglasungen im Bereich der Fassaden sowie optional durch eine Glaskuppel im Dachbereich entsteht im Innenraum der Orangerie eine einzigartige Lichtstimmung und eine sehr einladende Behaglichkeit. Neben den optischen Vorteilen tragen zudem hochwärmegedämmte Zwei- oder Dreifachisolierverglasungen zu einem optimalen Raumklima bei. In den kälteren Monaten kann dadurch die solare Energie bestmöglich genutzt werden während bei wärmeren Temperaturen das dazugehörige, sehr gut isolierte Orangeriedach vor einer zu starken Aufheizung des Innenraumes schützt. Die in die Glasflächen integrierten Fenster- und Türöffnungen ermöglichen außerdem zusätzlichen, natürlichen Luft- und Wärmeaustausch. Dieser kann automatisiert gesteuert werden, um jederzeit das optimale Raumklima zu gewährleisten. Multifunktionale Verglasungen, die zum Sonnenschutz, zur Selbstreinigung oder Einbruchshemmung genutzt werden, sind ebenfalls optional einsetzbar.

Vorteil Orangeriedach

Das Dach einer Orangerie von Krenzer unterscheidet sich im Vergleich zum Wintergartendach im Wesentlichen dadurch, dass es nur teilweise verglast ist. Die Grundkonstruktion besteht aus einem hochwärmegedämmten Flachdach, welches je nach Kundenwunsch eine Glaskuppel für zusätzlichen Lichteinfall integriert. Diese meist dazugehörige gläserne Kuppel in der Mitte des Flachdaches wird ebenfalls im System Holz-Aluminium gefertigt, um die Vorteile der Materialkombination bestens ausnutzen zu können. Des Weiteren werden durch den kleineren Glasanteil keine zusätzlichen Beschattungen im Dachbereich benötigt, da weniger Sonnenenergie aufgenommen wird. Insbesondere bei einer südlichen Ausrichtung des Objektes ist dies besonders von Vorteil, um ein behagliches Raumklima zu gewährleisten.

Belüftung und Beschattung

Der optischen Besonderheit von Orangerien sollte auch in Sachen Belüftung und Beschattung entsprochen werden. Um die außergewöhnliche Optik der Fenster und der Verglasung nicht zu schmälern, ist es daher sinnvoll, ein Lüftungssystem mit möglichst kleinen, wenig sichtbaren Lüftungselementen zu integrieren. Da sich die Außenbeschattung aufgrund der filigranen Elemente nicht anbietet, empfiehlt sich für viktorianische Projekte insbesondere die Option der innenliegenden Beschattungen. Zusätzlich ist eine Verringerung der Sonneneinstrahlung durch Sonnenschutzglas von Vorteil, ein spezielles, beschichtetes Flachglas, das die Sonnenstrahlung entweder reflektiert (Reflexionsglas) oder absorbiert (Absorptionsglas). In Kombination mit einer Dreifachverglasung kann die Wärmeeinstrahlung so erheblich reduziert werden.

Beleuchtung

Im Außen- sowie im Innenbereich einer viktorianischen Orangerie von Krenzer kann die Beleuchtung elegant in die Konstruktion integriert werden. Der Dachüberstand des Flachdaches im Außenraum eignet sich beispielsweise ideal für den Einbau von Outdoor-Downlights, die die Orangerie bei Dämmerung und nachts besonders schön in Szene setzen. Im Innenbereich dahingegen kann sowohl der geschlossene Bereich des Flachdaches als auch der Dachausschnitt und die Glaskuppel zur Beleuchtungsintegration dienen. Dimmbare Lichtbänder sowie unsere LED-Dreamlights, die, in die Dachsparren integriert, eine Art Sternenhimmel erzeugen, sorgen für ein sehr stimmungsvolles, einzigartiges Ambiente. Zusätzlich zum Deckenbereich ist es möglich, durch verdeckte LED-Bänder auch den Bereich der stilvoll gestalteten Füllungen in der Vertikalen indirekt zu beleuchten.

3D-Entwurf

Mit einer speziellen Software erzeugen wir fotorealistische, gerenderte Visualisierungen von Ihrer persönlichen Orangerie. So brauchen Sie Ihr Vorstellungsvermögen kaum noch einzusetzen, sondern Sie schauen sich Ihr Wunschprojekt einfach schon einmal vorab an. Dabei erreichen wir eine Qualitätsstufe, welche ihresgleichen sucht. Und das Beste daran: Es ist ein vollkommen kostenfreier Angebotsservice von uns für Sie. Besser kann man die Anschaffung einer Orangerie nicht vorbereiten.

Kompetente Beratung

Viktorianische Glashäuser sind, wie Wintergärten, Glashäuser und Poolhäuser gleichermaßen, beratungsintensive Projekte. Aus diesem Grund legen wir großen Wert auf eine individuelle kompetente Beratung. Einer unserer Fachberater kann Sie gerne vor Ort besuchen und Ihnen anhand unseres Musterkoffers die verschiedenen Systeme sowie die viktorianischen Zierelemente im Detail vorstellen. Anhand der Originalmuster können sie sich von der Qualität unseres Holz-Aluminium-System überzeugen sowie die Haptik und Optik der Materialkombinationen am besten beurteilen. In dieser Phase lohnt sich auch ein Besuch unserer großen Indoor-Ausstellung, in der Sie verschiedene viktorianische Orangerien, Wintergärten und moderne Glashäuser in Originalgröße besichtigen können.

Angebot

Gerne erstellen wir auch Ihnen ein kostenfreies Angebot für Ihren viktorianische Orangerie. Dazu gehört natürlich ein schöner farbiger 3D-Entwurf, so dass Sie Ihr Wunschprojekt schon einmal vor sich sehen. Unsere Fachberater kommen zu Ihnen nach Hause und schauen sich die Möglichkeiten an. Dann wird Ihr persönlicher Entwurf mit Kostenübersicht für Sie angefertigt.

Showroom

In unserem Showroom werden die unterschiedlichsten Stile von Glashäusern, Wintergärten und Orangerien ausgestellt. Insbesondere der Unterschied zwischen unseren beiden viktorianischen Objekten Orangerie und Wintergarten lässt sich dort am besten wahrnehmen, da beide Bauweisen jeweils in voller Größe ausgestellt sind. Ein Besuch bei uns kann ihnen somit die Entscheidung deutlich erleichtern, welche Bauweise mehr optische und funktionale Vorteile für Sie persönlich bieten würde. Zudem können Sie sich bei uns vor Ort von der Qualität des viktorianischen Stils mit seinen liebevollen Details sowie ergänzender innovativer Ausstattung überzeugen. Besuchen Sie uns und lassen Sie sich auf 500 qm von den vielfältigen Ausstellungsobjekten inspirieren.

Hightech-Montagekran von Krenzer

Von der Idee bis zur Umsetzung

Wir begleiten Sie professionell und zuverlässig von der Erstberatung bis zur Montage. Es beginnt mit einer persönlichen, fachmännischen Beratung durch unsere erfahrenen Berater. Im Anschluss an die Auftragsvergabe wird durch unsere Aufmaßtechniker ein genaues Aufmaß vor Ort genommen, mithilfe der neuesten 3D-Lasertechnik. Damit werden höchst präzise Punktwolken erzeugt, die als Grundlage für die anschließende CAD-Planung dienen. Nach Freigabe der Fertigungszeichnungen startet die Fertigung in unserer hauseigenen Produktion. Ein Zusammenspiel aus modernen CNC-Maschinen und traditioneller Handwerkskunst garantiert dabei höchste Qualitätsstandards. Schließlich erfolgt die Montage durch unsere geschulten Monteure und mithilfe neuester Krantechnik. Dank unseres Hightech-Krans mit einer beachtlichen Reichweite von 27 m ist auch das Handling großformatiger Elemente problemlos möglich.

01.11.2020 | Schautag

Am 01.11.2020
ist Schautag

Besuchen Sie
eine der schönsten
Wintergarten-
Ausstellungen
Deutschlands.

Jetzt informieren