Glashaus Modern

Das moderne Glashaus von Krenzer kennzeichnet sich aufgrund des Flachdaches durch eine klare, kubische Bauweise, die an den unverkennbaren Bauhaus-Stil angelehnt ist. Ob als Anbau oder freistehend, ein Glashaus schafft einen beeindruckend lichtdurchfluteten Innenraum. Besonders große Glasflächen in Kombination mit der schlanken Konstruktion des Pfosten-Riegel-Systems sorgen für eine bemerkenswerte Transparenz und garantieren eine einzigartige Verbindung von Innen- und Außenraum. Die Ausführung erfolgt dabei standardmäßig in unserem hochwärmedämmenden Holz-Aluminium-System oder alternativ in der unisolierten Variante mit Ganzglas-Schiebeelementen. In jedem Fall ergeben sich tolle Blickbeziehungen ins Grüne und ein ganz neues Raumgefühl entsteht. Vielfältige Öffnungs- und Beschattungsmöglichkeiten machen das moderne Glashaus von Krenzer zu einem ganz individuell gestalteten Highlight.

Kubisch modern

Das zeitlose Bauhaus-Design, das seit Walter Gropius im Jahr 1919 die Architektursprache revolutionierte, ist maßgebend für unser modernes Glashaus. Die geradlinige, sehr klare Formensprache gepaart mit filigranen Konstruktionen und innovativen Ausstattungen ist repräsentativ für den Stil des Krenzer Glashauses. Die Bauweise setzt sich meist aus einem schlanken Pfosten-Riegel-System sowie einem hochwärmegedämmten Flachdach mit optional integriertem Lichtausschnitt zusammen. Die optischen sowie konstruktiven Vorteile sind vielfältig. So stellt das Holz-Aluminium-System zusammen mit hochwärmedämmender Verglasung, Details wie Ganzglasecken mit innenliegender Edelstahlsäule oder innovativen Ausstattungsmöglichkeiten das Besondere unseres Glashauses dar.

Flachdach

Das Dach des Krenzer Glashauses ist im Unterschied zum herkömmlichen Wintergartendach nicht oder nur teilweise verglast. Die Konstruktion basiert dabei auf einem sehr gut isolierten, hinterlüfteten Flachdach, welches meist mit einem Lichtausschnitt versehen ist. Ein Vorteil dieser Dachform ist der geringere Glasanteil, wodurch eine übermäßige Aufheizung des Innenraumes verhindert wird. Gleichzeitig garantiert der Lichtausschnitt in Form einer satteldachförmigen Glaskuppel oder als Pultdach-Verglasung zusätzlichen Sonnenlichteinfall für ein einzigartiges Innenraumerlebnis. Das Flachdach wird bei der CAD-Vorplanung besonders funktional geplant. So umfasst der Dachaufbau beispielsweise eine durchdachte Installationsebene, welche zur verdeckten Integration von Beleuchtungs- und Beschattungssystemen im Außen- sowie im Innenbereich dient. Durch eine Vielzahl an Dachformen, Öffnungsmöglichkeiten, Materialien und Farben sowie durch ein vielfältiges Angebot an Ausstattungsmöglichkeiten können wir bei der Dachkonstruktion annähernd auf jeden Kundenwunsch eingehen.

Lichtkuppel

Die Lichtkuppel stellt beim Krenzer Glashaus ein optisches Highlight dar. Der zusätzliche Lichteinfall von oben lässt das Glashaus mit den seitlichen Verglasungen zur einem sehr einladenden, überaus reizvollen neuen Ort werden. Durch den relativ kleinen Glasanteil in Hinblick auf die gesamte Dachfläche ist eine Beschattung der Dachverglasung nicht zwingend notwendig und es entsteht dadurch den ganzen Tag über ein angenehmer und natürlicher Lichteinfall von oben. Ob als satteldachförmige Lichtkuppel oder als flacher Pultdach-Lichtausschnitt – unsere gläsernen Dachaufbauten werden immer im Holz-Aluminium-System gefertigt, um die Vorteile beider Materialien ausnutzen zu können. Des Weiteren können Dreamlights in die schlanken Dachsparren integriert oder Lichtbänder verdeckt im Dachausschnitt angebracht werden, die das Dach indirekt von unten beleuchten. In jedem Fall entsteht durch die natürliche, wechselnde Belichtung und die integrierte, individuell steuerbare Beleuchtung immer eine absolut einzigartige Atmosphäre.

 

Sie haben Interesse an einem modernen Glashaus?

Wir stehen Ihnen bei der Planung und Umsetzung Ihres Projekts gerne beratend zu Seite und würden uns freuen, von Ihnen zu hören. Gerne schicken wir Ihnen auch vorab kostenlos einen Katalog zu. Wenn Sie es wünschen, kann auch einer unserer Kundenberater Sie kostenfrei vor Ort besuchen:

System Holz-Aluminium

Unser sehr hochwertiges Holz-Aluminium-System vereint die angenehme Optik und Haptik des Holzes im Innenbereich mit der Witterungsbeständigkeit des Aluminiums im Außenbereich. Das System besteht grundlegend aus einer tragenden Holzkonstruktion, welche anschließend mit pulverbeschichteten Aluminiumprofilen professionell ummantelt wird. Im Zusammenspiel mit der isolierten Dreifachverglasung werden durch das System sehr gute Wärmedämmwerte erreicht, die heute Grundvoraussetzung für einen neuen Wohnraum sind. Durch die Auswahl an verschiedenen Holzfarben im Innenraum sowie an unzähligen RAL-Farbtönen für die Pulverbeschichtung außen, ist jedes Glashaus von Krenzer ganz individuell gestaltbar.

Pfosten-Riegel-Konstruktion

Das Krenzer Glashaus Modern wird in der Regel in einer Pfosten-Riegel-Konstruktion im Holz-Aluminium-System gefertigt. Dieses Fassadensystem basiert auf der Verbindung von vertikalen, tragenden Pfosten mit horizontalen, dazwischenliegenden Riegeln. Diese skelettartige Tragkonstruktion ermöglicht besonders schlanke Ansichtsbreiten der tragenden Profile und gleichzeitig großflächige Glasanteile mit entsprechend großen Öffnungsmöglichkeiten. Dadurch entsteht eine filigrane, individuell gestaltbare Bauweise, die zum einen eine moderne, anspruchsvolle Ästhetik besitzt und gleichzeitig eine hohe Funktionalität in Sachen Öffnungen und Ausstattungen ermöglicht. Durch das dabei verwendete Holz-Aluminium-System kann das Glashaus von Krenzer ganzjährig als vollwertige Wohnraumerweiterung genutzt werden.

Vorteil Holz

Bei unseren Pfosten-Riegel-Konstruktionen setzen wir ganz bewusst auf Holz als natürlichen Werkstoff, da es in optischer, ökologischer und technischer Hinsicht vorteilhaft ist. Zunächst einmal sorgt es durch seine Naturoberfläche für ein behagliches Wohn- und Wohlfühlambiente. Dank seiner besonderen hygroskopischen Eigenschaften kann es Feuchtigkeit aufnehmen und abgeben, sowie die Raumluft filtern. Dadurch entsteht ein angenehmes, wohngesundes Raumklima. Als nachwachsender Rohstoff weist es auch eine sehr positive ökologische Bilanz auf. Bäume speichern CO2 während des Wachstums, sodass der Atmosphäre nachhaltig CO2 entzogen wird. Mit jedem im Holzbau konstruierten Glashaus wird somit ein aktiver Klimaschutz geleistet. Darüber hinaus punktet es mit sehr guten wärme- und schalldämmenden Eigenschaften. Aus diesem Grund haben wir uns auch auf das System-Holz-Aluminium spezialisiert, dass in seiner Grundkonstruktion aus Holz besteht.

Alternativ: Ganzglas-Elemente

Alternativ kann bei einem modernen Krenzer Glashaus anstelle des hochwärmegedämmten Holz-Aluminium-Systems ein unisoliertes Ganzglas-System eingesetzt werden. Vorteile dieser Konstruktion sind vollständig gläserne Fassadenelemente, welche eine komplette, schwellenlose Öffnung des Innenbereiches zum Garten hin ermöglichen. Dadurch kann die Terrasse ideal erweitert und die Outdoor-Saison deutlich verlängert werden. Diese Konstruktion dient zwar nicht als Wohnraumerweiterung, macht es aber möglich, dass sie zusätzlich zu den Sommermonaten auch im Frühling und Herbst Ihren Garten und Ihre Terrasse ausgiebig genießen können. Durch die Überdachung mit einem Flachdach sowie durch die seitliche Verglasung schützt die Konstruktion vor Wind und Wetter und kann durch zusätzliche Heizelemente auch in kälteren Jahreszeiten noch genutzt werden. Bei wärmeren Temperaturen kann das Krenzer Glashaus durch den Schiebe-Dreh-Mechanismus der Glaselemente, ähnlich einer Faltwand, großflächig geöffnet werden und es entsteht das Gefühl, fast vollständig im Freien zu sitzen. Daher stammt auch der oft verwendete Begriff des Sommergartens.

Durchdachte Details

Neben der optischen Komponente ist uns die individuelle, präzise und funktionale Planung unserer Projekte besonders wichtig. Innovative Details und besonders durchdachte Konstruktionen wie beispielsweise die Ausführung einer Ganzglas-Ecke mit innenliegender Edelstahlstütze, möglichst große Verglasungen für maximale Transparenz, schwellenlose Übergänge durch in den Boden eingelassene Laufschienen, integrative Installationsebenen im Flachdach, sowie individuell optimierte Belüftungs-, Beleuchtungs- und Entwässerungssysteme sind Merkmale der umfassenden Funktionalität eines Krenzer Glashauses. Im Innen- sowie im Außenbereich kann dadurch eine besonders kubische, schlichte Ästhetik entstehen und es wird gleichzeitig maximaler Komfort gewährleistet.

Belüftung und Beschattung

Die verschiedenen Möglichkeiten für Belüftung und Beschattung des Glashauses werden integrativ in die Planung miteinbezogen. Insbesondere die Belüftung basiert auf natürlichen Luftströmen, die durch die Positionierung und Gestaltung der Öffnungen optimiert wird. Vielfältige Optionen, von Kipp-, Dreh-Kipp- sowie Schiebefenstern und Türen, stehen dabei zur Auswahl. Dabei spielt auch die Lichtkuppel eine wichtige Rolle, in welche zur idealen Lüftung ein Dachfenster integriert werden kann. Gleichermaßen wird die Beschattung im Außen- als auch im Innenbereich des Glashauses integrativ in die Flachdach-Konstruktion miteingeplant, sodass Fassadenverschattungen elegant und kaum sichtbar in die dafür vorgesehene Flachdachebene einfahren. Zur Aufrechterhaltung des idealen Raumklimas eignet sich eine übergreifende automatisierte Steuerung von allen Systemen.

Beleuchtung

Die Beleuchtung, die innen wie außen eine sehr attraktive Wirkung entfaltet, kann bei einem Krenzer Glashaus ebenfalls in den Dachaufbau miteinbezogen werden. So bietet sich im Außenraum ein auskragendes Flachdach für die Integration von einer LED-Außenbeleuchtung an, die das Glashaus ganz besonders in Szene setzt. Im Innenbereich kann ebenfalls die integrierte Installationsebene im Flachdach zur gleichmäßigen Beleuchtung durch Einbau-Downlights dienen. Ein ganz besonderes Highlight sind unsere Dreamlights, welche, ganz dezent in die Sparren der Lichtkuppel eingebracht, einen wunderschönen Sternenhimmel erschaffen können. Indirekte Beleuchtungen, wie beispielsweise durch LED-Lichtbänder, die die Lichtkuppel von unten anstrahlen, sind ebenfalls möglich. Durch die verschiedenen Beleuchtungsvariationen sowie die individuelle Steuerung und Dimmbarkeit entstehen ganz unterschiedliche, attraktive Lichtstimmungen.

Automatische Steuerung

Die automatische Steuerung von Beschattung und Belüftung dient zur Aufrechterhaltung des idealen Raumklimas im Glashaus. Während sich die äußeren Umstände nämlich ständig durch Wetterlage, Tages- und Jahreszeit ändern können, dient die automatische Glashaus-Steuerung zur kontinuierlichen Regulierung des Klimas im Innenraum. Mithilfe von Sensoren sowie durch die Verbindung mit Öffnungsmotorisierungen von Fenstern und Antriebssteuerungen von Verschattungssystemen kann das Klima individuell automatisiert oder auch manuell gesteuert werden. Auch die Heizung, das Klimagerät oder die Beleuchtung kann an das Steuerungssystem angeschlossen werden.

3D-Entwurf

Mithilfe einer speziellen 3D-Software erzeugen wir in der Planungsphase Ihres Objektes nahezu fotorealistische Visualisierungen, die es Ihnen ermöglichen, Ihr Wunschprojekt schon vorab zu betrachten. Mithilfe eines solchen Renderings kann die Planung ideal nach Ihren Wünschen gestaltet und gegebenenfalls optimiert werden, sodass wir exakt ihre Vorstellungen von Ihrem persönlichen Glashaus umsetzen können.

Beratung vor Ort

Während der Planungsphase kann Sie einer unserer Fachberater auch gerne vor Ort zuhause besuchen, um Sie professionell bei Ihrem Projekt beraten und die ideale Lösung, auch in Hinblick auf die Bestandssituation, gemeinsam finden zu können. Mithilfe unserer Musterkoffer können wir Ihnen unsere Konstruktionen und Systeme wie beispielsweise die Pfosten-Riegel-Konstruktion im Holz-Aluminium-System auch detailgenau vor Ort präsentieren. So haben Sie die Möglichkeit die Qualität unserer Produkte sowie die Haptik und Optik der Materialien und Farben selbst erleben zu können.

Angebot

Nach einer ersten Planungsphase erstellen wir Ihnen gerne ein persönliches, kostenfreies Angebot für Ihr individuell gestaltetes Krenzer Glashaus. Darin enthalten ist auch die farbige 3D-Visualisierung, um schon vorab die beste Vorstellung Ihres Wunschprojektes zu bekommen. Gerne kommen unsere Fachberater zu Ihnen nach Hause, um sich die örtlichen Gegebenheiten anzuschauen und Sie anschließend bestmöglich beraten zu können. Daraufhin wird dann Ihr persönlicher Entwurf mit Kostenübersicht für Sie erstellt.

Moderne Wintergärten: Ausstellung

Showroom

Wir laden Sie herzlich ein, uns und unsere 500 m2 große Indoor-Ausstellung zu besuchen. Hier vor Ort können Sie ich unser Produktportfolio im Detail anschauen, welches von modernen Glashäusern über Wintergärten bis hin zu viktorianischen Orangerien reicht. Überzeugen Sie sich von unseren Ausstellungsexponaten in Originalgröße und finden Sie die für Ihr persönliches Projekt ideale Lösung bezüglich Stil, Dachform, Öffnungsmöglichkeiten, Ausstattungen, Materialien und Farben. Lassen Sie sich inspirieren.

Hightech-Montagekran von Krenzer

Eigene Montage

Nach der ausführlichen Beratung unserer Fachberater erfolgt das Aufmaß mit präziser 3D-Lasertechnik, welche wiederum Grundlage für die hauseigene CAD-Planung ist. Ist diese Phase abgeschlossen, beginnt die CNC-gestützte Fertigung in unserem Werk. Der letzte Schritt auf dem Weg zur Ihrem Projekt ist schließlich die Montage durch unsere kontinuierlich geschulten Monteure. Dabei können wir auf einen großen Fuhrpark sowie auf innovative Krantechnik setzen. Auch herausfordernde Baustellen oder besonders großformatige, schwergewichtige Mehrfachgläser stellen durch den Einsatz unseres Hightech-Krans, mit einer beachtlichen Reichweite des Kranarms von 27 m, sowie durch die Verwendung von Spezialwerkzeugen wie Glasliftern kein Problem für uns dar.

01.11.2020 | Schautag

Am 01.11.2020
ist Schautag

Besuchen Sie
eine der schönsten
Wintergarten-
Ausstellungen
Deutschlands.

Jetzt informieren